Abdankung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seid gegrüßt!

      Hiermit sei verkündet, dass seine kurfürstliche Majestät von Levan von seinen kurfürstlichen Pflichten zurücktritt und den Rat am königlichen Hof verlässt.


      Soeben hat Haus Levan den Adelsgeschlechtern von Erianor mitteilen lassen, dass es seine Zukunft in der fruchtbaren Oase von Saaba sieht aber nicht in den weiten Landen Erianors.

      Daher hat seine Majestät Marqard Chepre Isaam nach langer Prüfung der Möglichkeiten beschlossen, seine Kurfürstenkrone abzusetzen.

      Gez. Seine kurfürstliche Majestät a.d Marqard Chepre Isaam von Levan


      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      "Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum – besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll."
      ~Willy Brandt

      Ihr werdet es mir nachsehen, dass ich mit einem Zitat einleite, dass Willy Brandt beim Abschied vom Kongress der sozialistischen Internationale verlesen lies. Auch wenn ich weit davon entfernt bin, den heutigen Schritt in irgendeiner Weise zu überhöhen, so finde ich es dennoch passend.

      Man kann nicht mit den Rezepten von Gestern in die Zukunft schreiten. Letztendlich ist das Blöde an der Zukunft, sie kommt unausweichlich auf uns zu. Wir sind dazu verdammt, sie entweder zu gestalten oder ihre Unbarmherzigkeit hinzunehmen. Meine Rolle als Kurfürst habe ich immer als gestaltende Kraft wahrgenommen. Sich auf der Vergangenheit auszuruhen und den Status Quo zu verwalten, ist nicht meine Art.
      Aber es kommt eben der Zeitpunkt an dem man sich ehrlich machen muss. Für mich stellt sich das letzten Endes so dar, dass ich seit geraumer Zeit keine Möglichkeit gefunden habe, meinem eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Und mit Blick auf mein ganz persönliches Leben muss ich auch eingestehen, dass sich daran kaum etwas ändern wird. Zu wenig Zeit, zu viele andere Projekte.



      Dieser Rücktritt ist jedoch kein Abschied. In welcher Form ich euch erhalten bleibe, wird sich zeigen.


      Mit freundlichen Grüßen
      Marqard


      ~ Cogitare, Honoris, Pax ~