Das plötzliche verschwinden von Kotal

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das plötzliche verschwinden von Kotal

      *eine zerrissene Seite aus einem Buch liegt auf dem Boden in Blumefeld. Man kann nicht viel erkennen/lesen weil es mit Blut verschmiert ist, jedoch kann man das Bild von Kotal mit der Überschrift ,,10.000 Dinare'' nicht übersehen*

      In der letzten Nacht ist Kotal v. Shinnok plötzlich verschwunden, keine einzige Spur ist von ihm gefunden worden. Seine Hütte, welches einmal in Blumefeld zu finden war ist ebenfalls nicht mehr da.
      In der nähe seiner Hütte wurden Blutspuren entdeckt, ob es von Kotal ist, weiß man nicht. Man vermutet das ein Kopfgeld auf ihn gesetzt wurde, warum und von wem weiß man ebenfalls nicht. In der selben Nacht taucht ein junger Beisasse auf,
      dessen Name offiziell nicht bekannt ist. Er gibt sich als Tobirama aus. Er hat mittellanges schwarzes Haar und trägt dazu noch einen Zopf. Anhang seiner Kleidung kann man erkennen das er nicht von Erianor ist.
      Sein Alter, seine Heimat und der Grund weshalb er hergekommen ist, ist unbekannt. Ob er was mit Kotals plötzliches verschwinden zutun hat?
      ~ T o b i r a m a