St.Johanna Hospital - Eröffnung

    • Rollenspielerische Einrichtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • St.Johanna Hospital - Eröffnung

      Miran zum Gruße, wertes Volk Erianors.
      :medievalcraftklein: :miran: :medievalcraftklein:
      Das Hospital ist nun vollendet. Der König gab mir die Aufgabe in die Hände, fähige Angestellte für das Hospital zu ersuchen.
      Es ist mit nun, oder auch eines der wichtigsten Rollenspielerischen Einrichtungen, die das Reich wieder einen Schritt voran bringt.
      Was heißt das genau? Das Hospital bietet folgende Dinge: Bildung und Alchemie.
      Jene Dinge lassen das Reich, wie das Volk in neuem Lichte erscheinen.

      ----------------------------------

      Das Köngliche St.Johanna Hospital zu Repugnaria ersucht Gelehrte, wie:

      :blazepowder: Medicus/Medica
      :brewingstand: Apothecarius/Apothecaria
      :book: Lagermeister/Lagermeisterin
      :dinare: Krankenschwestern
      :bed: Hebammen
      :bread: Besatter/Bestatterin

      ----------------------------------

      Wie im letzten Beitrag geschrieben, ist das Hospital in vier Bereiche unterteilt. Die Orden sind hierfür sehr gut geeignet.
      Der Sinn ist das die Orden sich passend in diese Bereiche, oben genannt, einordnen.


      Der Ordo Morolon :morolon: wird für die Weiterbildung der Medicusse, Schwestern und Hebammen benötigt. Jene haben das Wissen, was das Volk benötigt.

      Der Ordo Miran :miran: wird für die Segnung der Häuser, Kinder und für das beten der Kranken.

      Der Ordo Marlo :marlo: wird für das verfassen der Bücher, Alchemie und Braukunst benötigt.

      Der Ordo Milron :milron: wird für die Sterbenden und dessen letzte Ruhe benötigt.
      -------

      Hier werden stehts die, die von den Orden gelehrten, Weisheiten gern gesehen und auch unter das Volk gebracht.



      ~Dekuria Helena Adelhaid Hohenstein aus Keldorn
      :medievalcraftklein: