Ergänzung am Leitfaden zum Rollenspiel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ergänzung am Leitfaden zum Rollenspiel

      Wir geben hiermit zu allgemeiner Kunde, dass dem allgemeinen Leitfaden zum Rollenspiel ein neuer Passus hinzugefügt wurde, der sich insbesondere mit dem Thema "Gewalt im Rollenspiel" befasst. Bei der vorliegenden Formulierung wurde versucht, der bisherigen gewohnten Handhabung volle Rechnung zu tragen, daher sind keine Änderungen an den gewohnten Umständen zu erwarten. Die Anpassung versteht sich als vorbereitende Massnahme im Hinblick auf in Vorbereitung befindlicher, umfassenderer Rechtsreformen.

      Der vorliegende Passus bildet den bisherigen Stand unseres rollenspielerischen Konsenses ab und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit: Anpassungen und Erweiterungen sind zu erwarten. Diesbezüglich nehmen wir gerne eure Anmerkungen, Meinungen und natürlich auch Fragen entgegen.


      :blazepowder:

      Gewalt im Rollenspiel

      In unserem Rollenspiel sind ausufernde und übertreibende Beschreibungen von und Bezugnahmen auf schwere körperliche Gewalt unerwünscht. Die Auslebung von Gewaltfantasien ist nicht Teil unseres Rollenspiels. Wir anerkennen, dass in unserer Welt gelegentlich raue Sitten herrschen und dass Gewalt auch ein Bestandteil des Rollenspiels ist oder sein kann. Wo sinnvoll, sind daher allgemeine Beschreibungen von aggressiven/gewalttätigen rollenspielerischen Handlungen und über die Vorgänge im pvp gestattet. Aber damit unser Rollenspiel auch für jüngere Mitspieler erlebbar bleibt, sind insbesondere Beschreibungen von Auswirkungen ausgeübter Gewalt auf ein erforderliches Minimum zu beschränken. In diesem Sinne ist auch das allgemeine Folterverbot zu verstehen, welches ausdrücklich verbietet, schriftliche rollenspielerische Gewaltfantasien - insbesondere, aber nicht nur, im Rahmen von "Folterungen" - zu verbreiten.

      :blazepowder:



      Miran zu Ehr' und Gruss


      :medievalcraftklein:


      Ranulf