Wo bleibt die Kommunikation?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wo bleibt die Kommunikation?

      Milron zum Gruße liebe Leser.

      Meine Frage gilt dem Hochadel.
      Wo bleibt die Kommunikation?

      Wieso frage ich das?

      Der Ordo Milron ist zurzeit seit 13 Wochen ohne einen Ritualmeister oder Protektor.
      xSemjon hat sich vor 12 Wochen für den Ordo beworben. Gleich nach dem ersten Tag meinte Fyushen zu ihm, als Semjon ihn fragte wer die Bewerbung annimmt, dass er sich darum kümmern würde, wenn es keiner macht.
      Es vergingen Wochen.

      Am 25.06.19 schrieb ich einen Beitrag in das Forum des Ordo Milron.
      In diesem fragte ich, wie es nun im Ordo weitergehen würde, da ich das einzige aktive Mitglied bin und es auch ein oder zwei Bewerbungen gab, die seit einem Monat ausstehend waren.
      Ich habe gefragt wer denn der Protektor des Ordos werden würde und wer die Bewerbungen bearbeiten würde.
      Alor, Gurke und JW meldeten sich daraufhin und baten mir ihre Hilfe an. Doch vom Hochadel die dafür das sagen haben, kam keinerlei Antwort.

      Am 29.06.19 fragte ich ob sich jemand um die Bewerbungen kümmern kann da es ja mit dem Protektor wahrscheinlich noch dauern würde bis man sich bespricht.

      Am 8.7.19 meldete ich mich sogar freiwillig den Posten des Ritualmeisters zu übernehmen, obwohl ich mir vorher einen Protektor gewünscht hatte, der mir erstmal nochmals alles zeigt.
      In etwa gegen den 20.07.19 bekam ich einen Brief von Ranulf, da ich vor ein paar Tagen mit ihm über eine Hilfsanfrage fragte wie es nun mit dem Ritualmeister aussieht da ich keine Antwort bekam.
      Dort schrieb er: „Sey gegrüsst, erwarte unsere detaillierte Kontaktaufnahme in punkto der Leitung des milronischen Ordens in spätestens zwei Tagen! Mit bestem Gruss, Ranulf“

      Nun haben wir den 28.07.19
      Es sind 6 Tage vergangen seitdem ich die Kontaktaufnahme spätestens erwarten sollte. Doch es kam nicht mal ein Brief, Telegramm oder sonst was. Es hätte ja gereicht, wenn man mir gesagt hätte das man gerade keine Zeit hat und man mich später am Wochenende kontaktiert. Im Forum sind ja alle meistens mindestens einmal am Tag online. Doch es kam leider nichts.

      Heute beschloss ich auch Marqard im Teamspeak anzuschreiben und zu fragen ob er die Ordensbewerbung von Semjon annehmen könnte. Er schrieb mir dann „Es ist geschehen“.
      Als ich ihn fragte wieso es nie antworten auf meine Forumsbeiträge und meine Anfragen auf die Bewerbungsannahmen gab, schrieb er mir: „Es gibt keine strukturelle Erklärung dafür.“

      Ich werfe niemandem vor den Ordo Milron zu ignorieren. Doch würde ich als Spieler gerne eine Antwort erhoffen, wenn es mal etwas länger dauert, da diese Situation gerade von den Hochadeligen abhängig ist. Auch wenn diese sich zu viert erst besprechen müssen und es sich manchmal für schwierig erweist das alle da sind. Doch fühlte ich mich in dieser Situation doch schon etwas ignoriert.

      Doch möchte ich wissen. Wieso gab es keine Antworten? Wieso schrieb mir niemand das es gerade nicht geht. Einen einfachen Text mit einer passenden Erklärung weshalb es gerade nicht geht, kann man jederzeit formulieren. Denn wenn es über den Teamspeak so schnell geht, könnte es auch übers Forum genauso sein.

      Mit freundlichen Grüßen

      Gabri
      ~Ritualmeisterin Kurwinia Brzęczyszczykiewicz

      :milron: :bmilron:
    • Sey gegrüsst Gabri,

      Gerne möchten wir kurz zu deiner Frage Stellung nehmen. Du hast leider unseren Mangel an Kapazität und Zeit während der letzten Wochen und Monate stark spüren müssen. Dies war nicht so gewollt und dafür möchten wir uns gerne entschuldigen. Es wäre angemessen gewesen, dir eine schnellere Antwort zukommen zu lassen.

      Es scheint uns indes wichtig, dass Ordensleiter ihre Funktion auch aus eigenem Antrieb und mit eigenen Ideen ausfüllen und vorantreiben. Während des von dir beschriebenen Zeitraumes hattest du bereits die ganze Zeit über die derzeit höchste Position des Ordens inne. Es war dir technisch nicht möglich, selbsttätig neue Mitglieder in den Orden aufzunehmen, darüber hinaus unterstand dir aber der gesamte bestehende Orden und dir hätten alle Handlungsmöglichkeiten offen gestanden, die dir künftig auch als Ritualmeisterin zur Verfügung stehen werden. Wir haben leider nicht so viel beobachten können, was du so konkret im Hinblicke einer Ordensleitung getan hättest. Ein Umstand, der zusammenfällt mit dem Fehlen deiner schriftlichen Pläne & Absichten von geeignetem Umfang. Aus diesen Gründen waren und sind wir nicht abschliessend in der Lage, uns über deine Eignung zu dieser wichtigen Aufgabe klar zu werden und dies hat wohl unsere mangelhafte Kommunikation auch mit begünstigt.

      Doch unserem Schweigen soll nun ein Ende gesetzt sein, und du sollst die Chance erhalten, uns und der Mitspielergemeinschaft anschaulich vorzuführen, wie du dem Ordo Milron wieder zu Glanze verhilfst und durch die vielen Wagnisse der erianorischen Politik führst. Amt und Siegelbrief werden dich innert kurzer Frist erreichen, wodurch du durch königliche Gnade zur Ritualmeisterin und damit (auch offiziell) zur obersten Leitungsperson des milronischen Ordens wirst. Wir zählen darauf, dass du diese Herausforderung zu deinem besten Vermögen bestreiten wirst und sind gespannt auf die künftigen Entwicklungen im Orden. An dieser Stelle übermitteln wir bereits unsere besten Glück- und Erfolgswünsche!


      Den Vieren zur Ehr'


      :medievalcraftklein:

      Ranulf
    • Ich wollte mich natürlich bedanken und akzeptiere auch die Entschuldigung. Es ist klar ihr habt weniger Zeit und es ist ja nur ein Hobby.

      Ich möchte euch dennoch ans Herz legen das eine kleine Antwort auch immer wunder bewirken kann und dies kaum Zeit aufbringt.

      Ich kann auch verstehen das man manchmal nicht daran denkt. Dennoch ein kleiner Hinweis :)

      Dennoch vielen Dank für diese ausführliche Antwort. Dies hat meinen Tag auf jedenfall verbessert.

      Auf eine zukünftig gute Kommunikation!

      Mit freundlichen Grüßen


      Gabri
      ~Ritualmeisterin Kurwinia Brzęczyszczykiewicz

      :milron: :bmilron: