Taverne "Zum Stürmischen Reiter"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Taverne "Zum Stürmischen Reiter"

      Fürsten des Reiches!
      Mitbürger!
      Lieber Pöbel!


      Hiermit wird Kund getan, dass am Donnerstag, dem 7. März, das erste Lerchenauer Pferderennen - anlässlich der Eröffnung des Gasthauses "Zum Stürmischen Reiter" - stattfinden wird.
      Das erste Rennen startet zur achten Abendstunde. Essen und Getränke werden bereitgestellt.

      Jeder, der am Rennen teilnehmen möchte, zahlt einen Startbetrag, welcher im Anschluss an die 3 Bestplatzierten ausgezahlt wird.
      Ein Rennen dauert 5 Runden. Je nach Teilnehmerzahl werden mehrere Gruppen gebildet oder mehrere Rennen hintereinander ausgefochten. Die Besten einer Gruppe nehmen am nächsten Rennen teil, bis ein Sieger gekürt werden kann.
      Die Siegerehrung findet ebenfalls im Gasthaus „Zum Stürmischen Reiter“ statt. Im Anschluss wird ein neuer spektakulärer Wettbewerb angekündigt.


      Teilnahmebedingungen:

      Spoiler anzeigen

      • Für die Teilnahme ist der Besitz eines Huftieres erforderlich
      • Es darf nur mit einem Pferd angetreten werden
      • Jeder ist nur einmal teilnahme und -gewinnberechtigt
      • Die Teilnahmegebühr beträgt 18 Dinare und sind vor dem Start zu entrichten
      • Bei nicht Teilnahme wird das Geld nicht zurückerstattet
      • Anmeldeschluss ist der 07. März um 18 Uhr


      Wetten:

      Spoiler anzeigen
      Es ist möglich im Wettbüro (Keller „Zum Stürmischen Reiter“), ab Bekanntgabe der Teilnehmer, auf die Gesamtsieger zu wetten oder einen Brief an mich ((Opppi)) mit dem Sieger und der zu wettenden Summe zu schreiben.
      Nach dem Rennen wird das gewonnene Geld in die Truhe für die Gewinner gelegt. Die Verlierer legen ebenfalls das zu zahlende Geld, binnen 3 Tagen, in ihre Truhe im Wettbüro.

      Wetten können bis 19:30 Uhr eingereicht werden.


      Gez. Euer Opi, Beisasse

      ________
      *Befindet sich am Stadtplatz an den Baumstämmen
      **alle Angaben ohne Gewähr
    • Pferdeverleih

      Liebes Volk!


      Nachdem ich von mehreren Mitbürgern gehört habe, dass sie kein Pferd besäßen, habe ich mich um drei Leihpferde gekümmert. Diese können gebührenfrei mit Sättel für die Rennen geliehen werden. Wer sich für mutig hält, kann auch auf einem Schwein antreten, auch wenn man sicherlich keine Chance hat.

      Des Weiteren entfällt das Startgeld und der Sieger bekommt ein Fass des besten Bieres und einen Pokal!

      Aufgrund des Pferdeverleihs entfällt auf dich Voranmeldung und es kann jeder spontan teilnehmen.

      Auf ein gutes Rennen und einen schönen Abend!


      gez. Euer Opi