Make MedievalCraft great again

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Make MedievalCraft great again

      Seid gegrüßt liebe Bewohner Erianors,

      dieser Beitrag soll an den Adel gerichtet sein und soll bitte nicht als Beschwerde sondern viel mehr Inspiration und Verbesserungsvorschlag wahrgenommen werden. Mir ist durchaus bewusst, wie lange es dauern kann einen einzigen Vorschlag umzusetzen und erwarte nicht unmenschliches. Zudem erwarte ich nicht, dass alle Vorschläge umgesetzt werden, sondern möchte nur meine Gedanken mit euch teilen um das Beste aus dem Server herauszuholen. Viel Spaß beim Lesen!

      Ich spiele nun schon seit über einem Monat auf Medi und bin mehr als begeistert von dem Server und seinem Konzept. Großes Lob an dieser Stelle!
      Dennoch habe ich nun ein paar Worte in Form dieses Résumés zu verlieren, welche vielleicht auch nicht neu sind, aber meiner Meinung nach selbst in diesem Falle erwähnenswert sind.



      Fehlverhalten

      Mir sind einige Fehler im Spiel aufgefallen:
      - Beispielsweise, dass die Welt manchmal nicht gerendert (angezeigt) wird, wenn man (meistens mit einem (Haus-)tier) reist. Ich glaube, dass dieser Bug eher Minecraft als irgendwelchen Plugins zugeschrieben werden kann.
      - Desweiteren despawnen (verschwinden) manchmal die Inhalte der Truhen, wenn man diese abbaut. Diesen Bug habe ich allerdings auf noch keinem anderen Server kennengelernt.
      - VON LOAPU ENTFERNT (siehe erste Antwort)
      - Man kann einen Freund/eine Freundin nicht von seinem Grundstück entfernen, wenn diese(r) nicht online ist
      - Der Farbcode wird vor manchen Chatnachrichten - welche einem sagen, dass man einen bestimmten Beruf benötigt, um gewisse Item zu craften (herzustellen) - nicht korrekt angezeigt. Beispiel:

      Quellcode

      1. ÂHmm... ich glaube, das kann nur der Schneider craften...
      - Die (automatische) Registrierung im Forum generiert kein Passwort. Bei mir stand beim Passwort lediglich das Wort 'failed', welches nicht mein "Initial"-Passwort war. Ich konnte dieses zwar zurücksetzen, aber dies hat die Registration nicht einfacher gemacht.

      Verbesserungsvorschläge

      Nun ein paar Vorschläge zum Server:
      - Ich finde es etwas happig für einen unversehrten Goldharnisch einen Dinar zu bekommen, wenn man diesen einschmilzt. Demnach würde ich die Belohnung, welche man durch das Schmelzen von Goldrüstungen erhält dem Rüstungsteil anpassen (sodass man für einen Harnisch mehr als für ein paar Schuhe erhält) und anhand der Haltbarkeit prozentual berechnen.
      - Zudem kam die Idee auf, eine Möglichkeit zu schaffen Erfahrungspunkte in Flaschen abzufüllen oder diese anderweitig zu verkaufen. Hierbei sollten auf jeden Fall Kosten entstehen (eventuell auch in Form von prozentualem Verlust beim umwandeln/übertragen der Erfahrungpunkte), da dieses sonst ein zu mächtiges Werkzeug wird.
      - In der Mehrspielerliste im Minecraft Client wird die Spigot Version 1.12.2 für den Server vorausgesetzt, wobei es auch mit anderen Versionen möglich ist den Server zu betreten. Demnach würde ich dieses eventuell in der Motd anpassen und auch beim ServerListPingEvent die korrekten Versionen anzeigen: prntscr.com/kda0kh
      - Außerdem würde ich die 5 Links zum Voten auch im Forum anzeigen, damit auch die Möglichkeit besteht für den Server abzustimmen, ohne vorher den Minecraft Server betreten zu müssen. (Sobald dies umgesetzt ist könnte man den Votelink auf der Map (map.medievalcraft.de) entfernen, zudem dieser nur zu einer Voteseite führt. Oder man tauscht diesen einfach durch eine Webseite aus, auf der alle URLs verlinkt sind)

      Automatismen (um das RP einfacher und flüssiger zu gestalten)

      Nun noch einige Verbesserungen, welche man automatisieren kann:
      - Ich habe es oft erlebt, dass Spieler die noch nicht freigeschaltet waren auf den TeamSpeak Server gekommen sind und diesen (falls sie vorher nicht automatisch gekickt wurden) wieder verließen. Meiner Vermutung nach weil sie nichts tun konnten und niemand sie freischalten konnte bzw. niemand sie freigeschaltet hat (weil die Personen die dies konnten entweder afk oder beschäftigt waren). Demnach würde ich vorschlagen die Freischaltung auf dem TeamSpeak zu automatisieren. Beispiel: Ein neuer Spieler betritt den TeamSpeak Server und bekommt von einem Bot einen Key zugesendet, welchen er im Spiel eingeben muss, um sich so freizuschalten.
      - Dazu fällt mir spontan ein, dass es wenig Sinn hat, Spieler vom TeamSpeak Server zu kicken, wenn diese AFK sind, wenn es AFK Räume gibt. Entweder könnte man diese dann in diese Channel verschieben, und dort überprüfen, ob diese länger als X Minuten/Stunden afk sind, da sich die meisten Spieler sowieso in diesen Channeln einloggen.
      - Desweiteren könnte man das Grundstück/Rangsystem für Bürger automatisieren. Spieler könnten sich bei ausreichendem Geldstand die Ränge und damit verbundenen Grundstücke per Befehl kaufen. Die Ränge und Gründstücke (bzw. die Regionen der Grunstücke) werden in dem Fall vergeben. Und als Knecht/Magt kann man sich ein Grundstück auswählen, falls man dieses noch nicht von einem Adelsmitgleid erhalten hat (falls zum Zeitpunkt der Ankunft des Spielers kein Adelsmitglied vertreten ist)
      - Ich würde eine öffentliche Liste bereitstellen, auf der sich alle Informationen befinden, welche ein Neuling wissen muss. Diese könnte der neue Spieler dann entweder selbst lesen falls sich kein anderer Spieler auf dem Server befindet, welcher den Neuling einweisen könnte, oder ein anderer beliebiger Spieler auf dem Server "liest" diese im Zuge der Einweisung vor. (Damit keine relevanten Informationen vergessen werden.)



      Ich bedanke mit für eure Aufmerksamkeit und hoffe euch inspiriert zu haben! Ich freue mich auf Rückmeldung!

      Bei Fragen zu den Vorschlägen stehe ich weiterhin gerne zur Verfügung, ebenso würde mich auch gerne bei der Umsetzung dieser einbringen.

      Melvin von Hohenfels
    • Hallo @Mr_Minecraft15,

      ich möchte dir erstmal für deinen Beitrag danken. Nicht viele User nehmen sich die Zeit ihre Vorschläge auf eine so detaillierte Art und Weise zu beschreiben.

      Bevor ich mit meinem Feedback anfange wollte ich dich noch darauf hinweisen, dass ich kritische Bugs in deinem Beitrag entfernt habe, um die Nutzung dieser einzuschränken. Sei dir jedoch bewusst, dass wir von diesen Problemen wissen und nach einer Lösung suchen.

      Des Weiteren werde ich dir in meiner Rolle als Leiter des Tech-Teams antworten und nur die technischen Aspekte deines Beitrages behandeln, weder die rollenspielerischen, noch die moderativen. Das überlasse ich getrost meinen kompetenten Kollegen aus dem Adel ^^ Nun aber zum eigentlichen Feedback:

      Fehlverhalten

      1. Das mit dem Rendern liegt teilweise an Minecraft, teilweise an Spigot. Wenn viele User gleichzeitig einiges zu rendern haben, kann es natürlich zu Verzögerungen bzw. Renderfehlern kommen. Wir haben da nicht sonderlich viel Einfluss drauf.
      2. Wir hatten in der vergangenen Zeit einige Probleme mit unserem Sicherungsplugin, welche wir jedoch nahezu vollständig beseitigen konnten. Das Problem ist, dass sich mittlerweile eine enorm große Datenbank an Sicherungen angesammelt hat, sodass Updates oder Änderungen am Sicherungssystem nur mit höchster Vorsicht vorgenommen werden können. Im Klartext heißt das, dass wir momentan nur darauf vertrauen können, dass der Entwickler des Plugins diesen Bug in einer zukünftigen Version beheben wird.
      3. Diese Problem ist uns schon länger bekannt, jedoch haben wir derzeit nicht die Kapazität die Entwicklung des Briefplugins weiterzuführen und entsprechende Bugs somit selbstständig zu beheben.
      4. Dieses Feature ist in einer zukünftigen Version des Grundstückverwaltungssystems geplant, die Einführung kann aber noch etwas dauern. Ich bitte um Geduld.
      5. Dieses Problem schaue ich mir mal an, das dürfte lediglich an einer falsch kodierten Datei liegen. Danke für die Fehlermeldung.
      6. Auch dieses Problem ist bekannt. In diesem Fall muss man den Befehl einfach erneut eingeben, bis ein richtiges Passwort erscheint. Sollte dieses ebenfalls nicht funktionieren, so muss man sein Passwort per Mail ändern lassen. Es gibt zwar eine Alternative zu unserem jetzigen Verfahren, jedoch wäre das Forum durch den Umstieg eine gewisse Zeit lang nicht erreichbar und bis jetzt hat sich noch kein wirklich günstiger Zeitpunkt zum Umstieg ergeben. Auch hier bitte ich um Geduld.


      Verbesserungsvorschläge

      1. -
      2. -
      3. Dir ist sicherlich aufgefallen, dass in der Serverliste ein Minus (-) vor der 1.12.2 und ein Plus (+) danach in der MOTD aufgeführt ist. Dies soll einfach veranschaulichen, dass man auch mit niedrigeren und höheren Versionen beitreten kann. Zu der Sache mit dem ServerListPingEvent kann ich nur sagen, dass schon die entsprechenden Versionen angegeben werden. Dein Screenshot stammt wahrscheinlich aus der 1.13, mit der man zu diesem Zeitpunkt den Server noch nicht betreten kann. Das sollte jedoch auch bald möglich sein. In der 1.10 habe ich keine Probleme und mir werden die Spielerzahlen angezeigt.


      Automatismen

      1. So ein Bot kostet Zeit, Geld und Ressourcen, die wir nicht mal eben so haben. Sicherlich würde ein entsprechender Bot einiges vereinfachen, jedoch sind unsere Moderatoren durchaus in der Lage diese Aufgabe selber zu bewältigen. Sollten durch diese Art der Handhabe Gäste in Mitleidenschaft gezogen werden, so bitte ich das zu entschuldigen
      2. Spieler werden nur vom TS gekickt, wenn diese in die Eingangshalle joinen, ohne was zu machen. Dies soll Spambots vorbeugen, welche so automatisiert gekickt werden. Sobald man sich im TS bewegt, wird man nichtmehr gekickt.
      3. Das ist nicht geplant. Der persönliche Kontakt zwischen dem Adel und den Spielern soll so oft, wie nur möglich gegeben werden. Die Grundstück- und Rangvergabe fällt nämlich nicht in die Aufgabe der Rolle des Mods, sondern in die der Rolle des Adligen. Dies ist also eine Angelegenheit im Rollenspiel.
      4. Wie in Punkt 3 beschrieben, ist es die Art von Medi die Interaktion zwischen Team und Spielern zu fördern. Es war schon immer so, dass Spieler durch einen Moderator oder einen erfahrenen Spieler eingewiesen wurden und daran wird sich auch erstmal nichts ändern. Eine Art Leitfaden für Neulinge macht nur bedingt Sinn, da dieser auch stetig aktualisiert werden muss. Alle relevanten Informationen für Neulinge finden sich bereits im Wiki. Man muss sich halt die Zeit zum Lesen nehmen ^^


      Schlusswort

      Nun habe ich doch einige nicht-technische Sachen kommentiert, was solls ^^ Ich hoffe, ich konnte dir mit meinen Aussagen einige deiner offenen Fragen und Anliegen beantworten. Den Rest überlasse ich, wie oben angegeben, meinen Teamkollegen. Solltest du noch konkrete Fragen an mich haben, so erwähne meinen Namen einfach im entsprechenden Beitrag.

      Mit freundlichen Grüßen
      Benjamin
    • Grüße,

      wir bedanken uns für deine stichhaltigen Erfahrungsbericht, über deine Verbesserungsvorschläge und natürlich besonders für dein Lob.

      Um kurz auf die technischen Bugs zusprechen zukommen. Einige sind uns bereits bekannt und der Rest wird dank dir jetzt auf die Agenda gesetzt. Wir müssen aber natürlich auch darauf hinweisen, dass momentan andere technische Umsetzungen eine höhere Priorität genießen. Ebenso, was den Erlös von geschmolzenen Goldharnischen angeht, sprechen wir von einem nicht erwünschten Fehler.

      Was die Erfahrungsfläschen angeht gibt es schon seit längeren Überlegungen zur Umsetzung. Wie du aber selbst festgestellt hast, muss die Erschaffung solcher Flaschen restriktiv gehandhabt werden um das Machtpotential zu verringern. Daher können wir nicht weiter darauf eingehen, ob und wie, wir diesen Vorschlag umsetzen.
      An den sonstigen Verbesserungsvorschlägen arbeiten wir. Wir können uns gut vorstellen, die Votelinks auch im Forum zu veröffentlichen.


      Prinzipiell erachten wir Automatismen an den Stellen für geeignet, an denen sie überflüssigen und lästigen bürokratischen Aufwand vereinfachen. Jedoch lebt ein Rollenspielserver von Interaktion zwischen den handelnden und verwaltenden Persönlichkeiten. Dass wir zukünftig in der Moderation auch mehr auf den rollenspielerischen Aspekt bei moderativen Arbeiten - soweit wie möglich- achten sollten, kann ich jedoch vollends zustimmen.
      Einen solchen Anfängerguide für neue Spieler mit einer übersichtlichen Ausarbeitung der wesentlichen Spielinhalte hatten wir bereits und ich arbeite seit geraumer Zeit an einer neuen Auflage dieses Guides.

      Ich hoffe ich konnte die fehlenden Lücken schließen und alle notwendigen Informationen aktualisieren.

      Mit freundlichen Grüßen,

      Marqard
      ~ Cogitare, Honoris, Pax ~