Anklage gegen Luthien aus Blumfeld ((LoBay)), Johan Jod ((Enderjonas1)) und Alexander Ebenholz ((Supr3meCreepy))

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anklage gegen Luthien aus Blumfeld ((LoBay)), Johan Jod ((Enderjonas1)) und Alexander Ebenholz ((Supr3meCreepy))

    Ich erhebe hiermit Anklage gegen die Gildenmitglieder der Gilde "Die stählerne Völkerschaft" : Luthien, Johan Jod und Alexander Ebenholz.

    In der Nacht vom 02.04 zu 03.04 wurde ich aufgelauert in meiner Taverne durch die Magd Luthien Amarü, welch aus ungewissen Gründen ihr Schwert zog und mich Angriff.
    Nach mehrfachen Warnungen und Befehlungen dass Schwert fallen zu lassen kam es zu einem Kampf, welch ich entgehen wollte.
    Kaum war ich fast im oberen Stockwerk stand dortig schon der Anführer dieser Gruppierung Johan Jod mit einem Speer bereit mit dem er versuchte mich anzugreifen.
    Nach einiger Zeit des Kampfes, kam ein Stammkunde in die Taverne der schnell reagierte und mir Beistand. Der Beisasse Alor Hartstein.
    Dieser unterstützte mich im Kampfe welch sich nach der Flucht von Luthien in unsere Gunst wandte.
    In Folge des Kampfes zerbersteten die Kettenglieder meiner Rüstung und mein linker Arm wurde schwer verletzt durch den Speer des Johan Jod's.
    Johan entfloh als er aus dem Fenster des oberen Stockwerkes sprang in dessen konnte ich ihn nicht mehr einholen.

    Daher Klage ich diese des versuchten Mordes und der schweren Körperverletzung an.
    Desweiteren vermute ich eher dass Johan Jod der Anführer sie dazu anstiftete mit Halbwissen, er erzählte wohl allerley lügen, daher Klage ich ihn des weiteren der Ehrverletzung an.

    Beweise: Wunde am Arm, zerstörtes Glas im Oberen Stockwerk von Asgeyrs Rast.
    Zeugen: Alor Hartstein
    Täter: Luthien, Johan Jod und Alexander Ebenholz.

    gez.
    Franz de Ramsalo.
    :blazepowder: Tod, zeig dein Gesicht und finde mich lachend! :blazepowder:
  • Bereits ein paar Tage davor, wurde ich von Franz de Ramsalo((Asgeir_Tyrgard)) respektlos behandelt. Dies ist in der Vergangenheit öfters passiert. Vor ein paar Tagen, kam ich in die Tarverne...Ich bin dort oft gewesen und traf auf Franz de Ramsalo, ich habe mit ihm höflich geredet und versuchte ihm einen Rat zu erteilen, er jedoch verhielt sich Respektlos.
    Vor einiger Zeit schickte er außerdem zwei Raubritter vor die Tür der Gilde, die uns beleidigten, nicht vorhandene Schulden eintreiben wollten und so weiter. Diese Raubritter bekannten sich selbst, das Ramsalo sie geschickt hätte.

    Ich klage ihn ebenfalls an:
    Versuchter Mord durch Raubritter, Respektloses Verhalten

    Zeugen:
    Johan Jod ((EnderJonas1)),Alexander Ebenholz ((Supe3mecreepy))
    Täter: Franz de Ramsalo, zwei WinkelsteinNeffen (Raubritter)
    Gez.Lúthien Amrûn
    gez. Lúthien Amrûn
    :blazepowder: Fürchtet den Tod nicht, das Leben ist härter. :blazepowder: :miran:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LoBay ()

  • Dieser Johan Jods hat mich auch zu sich nach Hause eingeladen. Wir haben da etwas besprochen. Er meinte ich hätte der magd Luthien gesagt das herr Jods der anführer der Gilde "Nachfalken" wäre. Als ich ihm sagte ich wusste nichts davon, hat er mich angeschrien und gesagt das ich lüge. Sehr verdächtig meiner meinung. Vielleicht hat das was mit dem fall von herr Ramsalo etwas gemeinsam. Also wäre das noch etwas was man beobachten solle. Das geschah am 30.03 zur 17. stund vermute ich, jedoch bin ich mir nicht sicher.
    Zeugen: Franz de Ramsalo
    Täter: Johan Jod
  • ((Hallo ich muss hier einmal ooc etwas richtig stellen: 1. Ich trug während des gesamten Rollenspiels eine Maske und sprach mit verstellter stimme daher kann Asgeir_Tyrgard nur erahnen das ich hinter der Maske steckte des weiteren hat niemand versucht mir die Maske herunter zu reißen (falls doch habe ich dies nicht gesehen und bitte dies zu entschuldigen)
    2. zu dem beitrag von Verklxppt es ist im roleplay soweit ich weis NICHT möglich durch 2 dicke Wände hindurch zu Lauschen weshalb Asgeir_Tyrgard nichts von dem Gespräch hätte mitkriegen können daher ist , falls es ebenfalls eine anklage war , diese Anklage nun Null und Nichtig wie im Strafgesetz buch im Forum steht.

    Mit freundlichen Grüßen
    EnderJonas1 ))
    :bookshelf: :brewingstandblock: Einzig das etwas unmöglich ist , ist wahrhaftig unmöglich :brewingstandblock: :bookshelf:
    :bookshelf: gez. Johan Jod :bookshelf:
  • (( Nun, zum Punkt, dass du maskiert warst, davon sah ich nichts. Wenn man dass wirklich darstellen möchte, dann ändere dein Skin dementsprechend. Desweiteren waren überall weitere Indizen zu dir gestreut in dem RP dass selbst, wenn ich es meinen kleinen 13 Jährigen Bruder zum lesen geben würde, er es herausfinden würde. Dass ist keine große Aufgabe, diese Idizien zu deuten.
    Als Hauptindiez nenne ich dir es mal, dass Supreme schon dein Namen während des RPs nannte.
    Und wenn dir deine eigenen Fehler während des RP's nicht anerkennen möchtest, gab es noch ein Gespräch mit Supreme indem sich alles wieder bestätigt hatte.

    Ich meine schön und gut, du wolltest mein Char töten, doch soll sowas geplant werden. Dass was ich im RP gesehen habe, war kein Plan. Da man sich ja nichtmal bemüht hatte unerkannt zu bleiben.
    Lese dir am besten den Chatlog nochmal ordentlich durch. Und bedenke deine vorherigen Arten der RP's.
    Desweiteren gibt es im OOC auch noch genügend Zeugen, die mir bestätigen können, dass deine Geheimhaltung sehr miserabel war.

    RPliche Rechtfertigungen werden aber hier nicht weiter geschrieben, da dies kein entsprechender Beitrag ist.

    Ich möchte dir aber noch ein Hinweis, für deine RPliche und OOCliche Zukunft geben:
    Denken, reden, denken hilft dir im Leben mehr als nie zu denken und nur zu machen. Dann dann ist dass gejammere groß, wenn die Konsequenz kommt, weil man sich nicht bemüht hat, nachzudenken.

    Mit freundlichen Grüßen,
    der Pfandpirat. ))
    :blazepowder: Tod, zeig dein Gesicht und finde mich lachend! :blazepowder: