[Ordo Milron] Ordensviertel in Repugnaria

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Ordo Milron] Ordensviertel in Repugnaria

      :milron: Hört, hört Bürger Erianors :milron:


      In den nächsten Tagen beginnen in Repugnaria die Bauarbeiten im Viertel des milronischen Ordo!
      Prachtvolle Bauwerke werden die kargen Flächen hinter dem Hippodrom bald mit Leben füllen,
      sodass die Bewohner Erianors sicherlich zahlreich durch die Straßen streifen werden.

      Neben einigen Marktständen, an welchen allerlei Schmankerl feilgeboten werden, gibt es eine Taverne und weitere interessante Gewerke.
      Das naheliegende Aufbahrungsinstitut wird den Hinterbliebenen die Möglichkeit geben ihren Vertrauten die letzte Ehre zu erweisen,
      nachdem sie für ihre Reise in die Stadt Zion zurechtgemacht worden sind.
      Im südlichen Teil des Viertels entsteht eine große Begräbnisstätte, dort werden die menschlichen Überreste, dahingeschiedener Seelen,
      Ruhe finden können. In den Reihen des Ordo ausgebildete Steinmetze verkaufen in der ersten erianorischen Grabsteinmanufaktur,
      Ehrenmale für eben Jene, auf dass selbst in ferner Zukunft den Dahingeschiedenen Gebete gesprochen werden können.

      Kommt und macht euch selbst ein Bild von den Baufortschritten, lernt den ein oder anderen Novizen kennen und erlangt einen ersten Eindruck über die Aufgabeninnerhalb des Ordo.


      Wie jeder in seinem Inneren ist, so ist sein Urteil über äußere Dinge



      Ritualmeisterin Megaira aus Dunkelland :milron: :bmilron:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BlackFireShadow ()

    • :cobblestone: Sehet und Staunet, Bürger Erianors! :cobblestone:


      Am heutigen Tage hat der Bau des milronischen Viertel in Repugnaria begonnen. Neben fleißigen Arbeitern hat der ein oder andere interessierte sich bereits blicken lassen um die Baufortschritte selbst in Augenschein zu nehmen.
      Macht euch selbst ein Bild und werdet Teil dessen was dort entstehen wird. Vor Ort befindet sich eine Infotafel, dort seid ihr herzlich eingeladen Spenden für den Bau oder den Ordo zu hinterlassen. Aber und das ist ebenso von Bedeutung, dort könnt ihr ebenfalls Ideen für das Viertel, Dinge welche ihr für wichtig erachtet niederschreiben, bringt euch einen Zettel mit und schreibt auf was euch in den Sinn kommt.

      :milron: Baufortschritte :milron:
      Wie jeder in seinem Inneren ist, so ist sein Urteil über äußere Dinge



      Ritualmeisterin Megaira aus Dunkelland :milron: :bmilron:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Megamixi ()

    • :milron: Die öffentlichen Stallungen sind einsatzbereit! :milron:


      Am heutigen Tage wurden die Stallungen im milronischen Viertel Repugnarias und in Dunkelland fertiggestellt. Die ersten Pferde sind bereits in die Ställe gezogen und stehen bereit um die Bürger heil an den jeweiligen Ort zu bringen.
      Die Nutzungsgebühren belaufen sich auf 2 Dinare pro Person, welche natürlich zur Fütterung und Pflege der Tiere aufgewendet werden. Es wird gebenten die Tiere nicht eigenständig zu Füttern oder ähnliches.




      :medievalcraft:
      Wie jeder in seinem Inneren ist, so ist sein Urteil über äußere Dinge



      Ritualmeisterin Megaira aus Dunkelland :milron: :bmilron: