[Nordmeer] Teil 4: Goldhafen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Nordmeer] Teil 4: Goldhafen

      Teil: 4
      Goldhafen

      Goldhafen in Nordmeer


      Goldhafen wird eine prächtige Stadt!

      In höheren Kreisen nennt man sie auch oft die Perle des Nordens. Doch jeder gemeine Bewohner der Stadt weiß, das ist nur eine Seite. Die schillernde, vom Handel beglückt und oberflächliche Seite.

      Nehmt euch in Acht! Gerade im Hafenviertel von Goldhafen hausen zahlreiche Halsabschneider und Halunken. Wer dort baut, sucht nach dem ersten Tag sein Werkzeug und nach dem zweiten Tag seine gesamten Baustoffe. Wenn der Handel floriert, hält dort jeder seine Hand auf. Auch der Kapitän der Nebelgeist hat das erkannt! Haltet lieber einen Dinar mehr bereit, wenn ihr eine Überfahrt plant. Diese schmierige Gestalt hat es bisher immer geschafft sich der Strafe durch den Grafen zu entziehen. Nicht umsonst wird der schnellste Kapitän auch Lentz Aalglatt genannt.

      Gewisse Meinungsverschiedenheiten werden entsprechend gerne im Prügelkessel beglichen. Der vom Blut vieler Rivalen gefärbte Sand der Arena zeigt, wie leidenschaftlich die Bewohner von Goldhafen dort ihre Meinung vertreten. Der Champion von Nordmeer hat recht, nicht weil er über dem königlichen Gesetz steht, sondern weil die Bewohner ihm für seine Kampfkunst ehrfürchtigen Respekt zollen. Auch wenn der Adel mit Argwohn dieser Entwicklung entgegenblickt, es wäre falsch anzunehmen das Temperament der Bewohner von Nordmeer könnte anders gebändigt werden.

      Lediglich ein guter Schluck vom Nordmeer-Rum schafft es die Gemüter wieder in seichte Gewässer zu lenken. In einer der besten Destillen von ganz Erianor wird der Nordmeer-Rum hergestellt. Nur wer das genaue Rezept herausgefunden hat, kann sich einer festen Anstellung in der Destille sicher sein. Die limitierten Abfüllungen dienen darüber hinaus den Nordmeer-Rum zu etwas ganz Besonderen zu machen. Je älter der Rum wird, desto wertvoller ist sein Tauschwert. Man hat schon von Piraten gehört, die mehr als nur Gold für eine Flasche alten Nordmeer-Rum zahlen würden.

      Denn Gold steckt nicht nur im Namen der Stadt, ebenso streift es die Banner der Grafschaft. Der Verwaltungssitz von Nordmeer grenzt direkt an die Stadtgebiete von Goldhafen. Oft verwechseln Besucher den höher gelegenen Verwaltungssitz der Grafschaft mit einem der Viertel von Goldhafen selbst. Neben den Verwaltungsgebäuden ist sicherlich das Bankhaus von Goldhafen eines der beeindruckendsten Gebäude. Nicht durch seine typische Architektur, viel Mehr durch die Sicherheit der Schließkammern. Kein Pirat wird es je schaffen die Grafschaft um ihr Gold zu erleichtern. Ein Vorfall wie auf der Möwentod soll nie wieder geschehen.

      Auch deswegen wurde die Stadtwache von Goldhafen mit dem Schutz der wichtigsten Gebäude beauftragt. Die Stadttore und Wachhäuser sind mit den besten Soldaten besetzt. Vorwürfe, die Stadtwache währe bestechlich, werden durch die Verwaltung abgeschmettert. Es bleibt jedoch die Frage, wie so viel Gold unter der Hand fließen kann, ohne dass es der Stadtwache ins Auge fällt.

      Ein waches Auge für die Geschehnisse in Nordmeer haben die Schriftgelehrten des Skriptoriums von Goldhafen. Sie halten in ihren Mauern jedes Geschehnis fest und erstellen Seekarten für Händler und Reisende. Abenteurer die aus entlegenen Gebieten des Königreichs neue Seekarten mitbringen, werden dort reichlich belohnt.

      Für die Instandhaltung der Gebäude und den raschen Ausbau wird in Goldhafen eine Baumeisterschule betrieben. Durch gut bezahlte Bauaufträge ist diese Schule schon jetzt unter den besten Baumeistern bekannt. Auch der Wettstreit unter den kommenden Baumeistern soll dort durch Bauevents gefördert werden.

      Und zu Letzt werden auch zahlreiche Bewohner in Goldhafen ein besonderes Haus ihr Eigen nennen dürfen. Doch bis dahin, ist jeder Bewohner Erianors aufgerufen die Grafschaft zu unterstützen. Es werden mehr als eine Hand voll Baumeister gesucht und ebenso viele Rohstofflieferanten. Kommt vorbei, es gibt eine Menge Arbeit zu erledigen!



      Die Geschichte von Nordmeer
      Spoiler anzeigen


      1.Aufbruch nach Nordmeer - 2.Ein sicherer Hafen - 3.Rum für den Käpt`n - 4.Goldhafen - 5.Ein Weg nach Elyria - 6.Die Tränenbucht - 7. Die Gassen von Goldhafen - 8.Gesang im Schandwald - 9.Die Blutgold-Freibeuter - 10.Schatzsuche

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Zulizarak ()



    • Baumeisterschule zu Goldhafen

      Höret! Höret!

      Die Baumeisterschule von Goldhafen in Nordmeer öffnet seine Pforten und sucht vier herausragende Baumeister für einen Wettstreit der besonderen Art!

      In den nächsten Tagen können auf dem Hof der Baumeisterschule Kutschen gebaut werden. Die ausgewählten Baumeister können selber entscheiden, ob sie nur einen einfachen Karren, einen Wagen für einen fahrenden Händler oder eine prächtige Kutsche für den Adel auf der 10 x 10 großen Fläche bauen möchten. Die Materialien für den Bau bringt jeder Baumeister selber mit. Anmelden könnt ihr euch jederzeit! Schreibt einen Brief an den Grafen von Nordmeer ((Zulizarak)).



      Die Bauarbeiten gehen bis zum 21.01.18. Zur 17. Stunde des Tages erfolgt dann die Wahl des Gewinners. Hierzu sind dann ALLE Bewohner Erianors eingeladen ihre Stimme für einen der Karrenbauer abzugeben.



      Auf die vier Teilnehmer wartet ein entsprechendes Preisgeld. Für Fisch und Getränke wird gesorgt. Der Gewinner erhält zusätzlich eine der seltenen Flaschen: Alter-Nordmeer-Rum.



      Die Baumeisterschule zu Goldhafen:
      Spoiler anzeigen



      Der Blick auf einen von vier Bauplätzen für das Fuhrwerk.



      Der Blick auf das Hoftor der Baumeisterschule zu Goldhafen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zulizarak ()




    • Leuchtturm von Goldhafen


      Der Leuchtturm von Goldhafen wurde in Betrieb genommen. Schiffe finden nun einen sicheren Weg in die Tränenbucht und nach Goldhafen. Jackus Feuermacher hat seine Arbeit aufgenommen und arbeitet Tag und Nacht beim Leuchtturm. Man gelangt über einen steinigen Weg, direkt an der Küste, oder über eine Hängebrücke im Hafenviertel zum Leuchtturm.

      Doch seid gewarnt! Jackus Feuermacher hat nicht viel für Besucher übrig. Damit nicht jeder oben im Leuchtturm rumlaufen kann, hat er die Türen abgeschlossen. Findet ihr einen Weg auf den Leuchturm? Könnt ihr die Türen vielleicht doch öffnen?




      Jackus Feuermacher
    • Höret! Höret!

      Goldhafen wächst und gedeiht. Immer mehr Bewohner Erianors besuchen die Stadt in Nordmeer. Mit dem Aufbau der Stadtwache, dem Bankhaus und dem Warenhaus schließt sich hier der 4. Teil "Goldhafen". Natürlich wird die Stadt weiter ausgebaut und es sind immer noch viele weitere Dinge für die Stadt geplant. Doch vorerst wird nun das Augenmerk auf die Verbindung zur Reichsstadt Elyria gelegt. Die Straße nach Elyria wird befahren von fahrenden Spielleuten und der Seeweg ist gefährlicher denn je. Näheres erfahrt ihr in den kommenden Tagen beim
      5. Teil "Ein Weg nach Elyria".







      Das Gebäude der Stadtwache steht direkt am Südtor der Stadt.
      Hier sind Unterkünfte für die Wachen und im unteren Bereich befinden sich zwei Kerkerzellen.







      Das Bankhaus von Goldhafen steht im oberen Viertel der Stadt.
      Jeder Bewohner Goldhafens kann dort ein Schließfach eröffnen und bei genügend Goldeinlagen ein paar Dinare zurückbekommen.
      So können Bewohner der Stadt zumindest die Kosten für die Fähre ausgleichen.





      Das Warenhaus von Goldhafen bietet jedem Bewohner Erianors die Möglichkeit Baumaterial für ein Haus im Stil der Stadt zu erwerben.
      Aber auch für besondere Waren aus und für Nordmeer ist ein Besuch immer zu empfehlen.




      Die Geschichte von Nordmeer
      Spoiler anzeigen


      1.Aufbruch nach Nordmeer - 2.Ein sicherer Hafen - 3.Rum für den Käpt`n - 4.Goldhafen - 5.Ein Weg nach Elyria - 6.Die Tränenbucht - 7. Die Gassen von Goldhafen - 8.Gesang im Schandwald - 9.Die Blutgold-Freibeuter - 10.Schatzsuche